Elternbrief – Protokoll der öffentlichen Sitzung des Elternrats, Donnerstag, 5.10.2017 

Anwesend

Elternrat: Jenny Glode, Nicole Backhaus, Sven Dietrich, Lars Voigt, Sandra Gerdts, Annika Noftz, Hauke Fenner, Katrin Junge, Annette Weinreich, Julia Mewes, Kata Griesing, Christina Scivoli, Karen Kesseler und Julia Bachale

Schulleitung: Herr Luhn

Ebenfalls begrüßten wir einige Eltern während dieser ersten öffentlichen Sitzung.

Begrüßung

Der Vorstand begrüßt Herrn Luhn und die Mitglieder des ER zur ersten öffentlichen Sitzung des Schuljahres 2017/2018.

Wahl des Elternrat-Vorstandes  

  • Vorstand
    Der Elternrat beschließt einstimmig, wie im vergangen Jahr, einen gemeinsamen Vorstand zu wählen. Gewählt wurden Jenny Glode, Nicole Backhaus und Sven Dietrich.
  • Kreiselternrat (KER)
    Der Elternrat wählt Katarina Griesing und Nicole Backhaus als Vertretung für den Kreiselternrat. Der Kreiselternrat ist das dem Elternrat folgende, übergeordnete Gremium.
  • Stadtteilkonferenz
    Auf der viermal jährlich tagende Stadtteilkonferenz Meiendorf vertreten Annika Noftz und Katrin Junge die Schule Wildschwanbrook. Anders als andere Schulen im Stadtteil ist die Schule Wildschwanbrook ein regelmäßiger Teilnehmer der Stadtteilkonferenz.
  • Schulkonferenz
    Der Elternrat wählt Sandra Gerdts, Jenny Glode und Lars Vogt als Mitglieder für die Schulkonferenz. Ersatzmitglieder Annika Noftz, Katarina Griesing und Hauke Fenner. Die nächste Schulkonferenz ist für den 23. Januar 2018 geplant.

Aktive Pause

Die Aktive Pause funktioniert seit einiger Zeit ohne Hilfe von Eltern. Die weitere Organisation und Unterhaltung der aktiven Pause wird von Sandra Gerdts und Annette Weinreich übernommen, sie kümmern sich um Ersatz für defekte Spielgeräte der Aktiven Pause. Geplant und diskutiert wurde die Renovierung (Malern) des Hauses der Aktiven Pause für Februar.

Litfaßsäule in Pausenhalle

Herr Luhn schickt Termine als Excel an Lars Vogt. Termine für das Schuljahr werden zusätzlich zur Webseite auch wieder an der Litfaßsäule in der Pausenhalle veröffentlicht.

Kinderkino

Die Wiedereinführung des Kinderkinos wurde diskutiert.  Was wurde damals zum Kinderkino gemacht und aus welchen Gründen es das Kinderkino nicht mehr gibt (Mangel an aktiven Eltern). Ebenso wurde eine Kinderdisko besprochen. Beides aber jeweils ohne konkreten Auftrag oder nächste, geplante Schritte.

Ganztagsausschuss, nächste öffentliche Sitzung am 10.10.2017 um 19:30 Uhr   

Bericht der Ortsbegehung von Donnerstag, 5.10.17 des Ganztagsausschusses mit Herrn Luhn, Frau Lieder und Sandra Gerdts. Frau Gerdts erwähnt ungenutzten Räumlichkeiten, den tristen Gesamteindruck der Ganztagsräumlichkeiten und Möglichkeiten, wie z.B. in der brachliegenden Lesestadt.

Frau Gerdts verlässt den Ganztagsausschuss. Julia Bachale und Annika Noftz wurden in den Ganztagsausschuss gewählt. Der Ganztagsausschuss soll helfen, den Ganztagsbereich zusammen mit den Eltern zu optimieren.
Rückfragen gerne per Email an elternrat@schule-wildschwanbrook.de

Sonstiges 

Termine 

Die Viereinhalbjährigenvorstellung finden unter anderem am Samstag, 4. & 11. November 2017 um 10 Uhr und 12:30 Uhr & 15 Uhr statt. Den anwesenden Eltern stehen Jenny Glode & Julia Mewes am 4.11. und Sandra Gerdts & Christina Scivoli am 11. 11., für Fragen und Antworten aus Elternsicht zur Verfügung.

Der Großteil der Vorstellung der Viereinhalbjährigen findet in Gruppen von ca fünf Kindern statt.

Schulinspektion  

Die letzte Schulinspektion fand 2012 statt. Alle Schulinspektionen aller Schulen in Hamburg sind öffentlich verfügbar im Internet, unter http://www.hamburg.de/schulen/inspektionsberichte
Für unsere Schulinspektion wird es Fragebögen für alle Eltern geben. Die Inspektion findet statt in der Woche 27.11. – 30.11.
Im Zuge der Inspektion gibt es am 27.11. um 17 Uhr ein Elterninterview. Dieses Interview dauert ca. eine Stunde. Für dieses Interview werden Eltern gesucht, nach Möglichkeit eine Mischung aus Eltern im Elternrat, Klassenelternvertretern und Eltern ohne jegliches Amt. Sie haben Interesse? Schreiben Sie uns: elternrat@schule-wildschwanbrook.de

Nächste ER-Sitzung

Die nächste Elternratssitzung findet am Montag, 6. November 2017 um 19:30 Uhr im Lehrerzimmer statt. Die Sitzung ist öffentlich, jeder mit Kind an der Schule kann die Sitzung besuchen. Sie sind hiermit herzlich eingeladen.

Für Rückfragen stehen wir unter elternrat@schule-wildschwanbrook.de oder per Briefpost an den Elternratsbriefkasten in der Pausenhalle jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Dietrich

Flohmarkt Rund ums Kind in Schule Wildschwanbrook am 24. September 2017

Flohmarkt Rund ums Kind in Schule Wildschwanbrook am 24. September 2017

Am Sonntag, 24. September 2017, von 9:30-13 Uhr ist endlich wieder Flohmarkt in der Schule Wildschwanbrook. Der Flohmarkt ist teilweise überdacht.

Adresse: https://goo.gl/maps/nq8BFqJ9aB42

Eine Anmeldung ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Sie können auch auf gut Glück vorbei kommen. Es gibt freie Platzwahl. Der Flohmarkt ist für Kinder mit kleinem Stand auf einer Decke kostenlos.

– Ab 8:30 Uhr Beginn Aufbau und Zugang mit PKW zum Schulgelände
– 9:30 Schulhoftor für PKW wird verschlossen
9:30 Uhr Beginn Flohmarkt
– Ab 13 Uhr Abbau und Beladen Ihres Fahrzeug möglich

Hier klicken für Anmeldung zum Flohmarkt.

Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und genügend Interessenten den Weg zu uns finden.

  • Der Zugang zum Schulgelände wird Eltern und Kindern gegen 8.30 Uhr möglich sein, so dass genügend Zeit ist, alles aufzubauen und den eigenen Stand vorzubereiten.
  • Reservierte Stände (mehr als 1 Stand mit 3 Metern) sind ausgeschildert, alle anderen haben freie Platzwahl.
  • Das Befahren des Schulgelände (nicht des Schulhofes) mit Ihrem PKW ist möglich.

Sie können die Gasse neben unserem Schulhof nutzen, um Ihr Fahrzeug für den Flohmarkt ent- und beladen zu können.
Fahrzeuge, die in der Gasse neben dem Schulhof parken, können erst ab 13 Uhr wieder das Schulgelände verlassen, da wir ab 9:30 Uhr das Tor in der Zufahrt schließen.

Der Schulhof (nicht das Schulgelände) selbst ist für Fahrzeuge gesperrt.
Aufgrund der räumlichen Enge freuen wir uns über Rücksichtnahme beim ent- und beladen.

Ab 9:30 Uhr wird das Schulhoftor für Fahrzeuge verschlossen.
Das Beladen der Fahrzeuge zum Abbau ist ab 13:00 Uhr wieder möglich.

Tische, Decken, Unterlagen und dergleichen müssen Sie selbst mitbringen. Von Seiten der Veranstalter wird diesbezüglich nichts gestellt. Toiletten sind zugänglich und ausgeschildert.

Denken Sie an die 5 € Standgebühr & einen selbstgebackenen Kuchen? Pro Stand ein Kuchen. Wenn Sie sich einen großen Stand teilen, bitte ebenfalls pro Verkäufer einen Kuchen.
Die Standgebühr wird im Laufe des Flohmarkt an Ihrem Stand abgeholt.

Ihren Kuchen können Sie bei der Cafeteria abgeben.
Der Erlös der Cafeteria und der Standgebühr wird ausschließlich für Projekte des Elternrat genutzt und kommt den Kindern der Schule zugute.

Wir freuen uns schon.

Den Handzettel des Flohmarkt als PDF finden Sie hier

Hamburg Meiendorf hilft der Vorschulklasse der Schule Wildschwanbrook

Hallo

Vor einer Woche gab es ein Feuer in den Räumlichkeiten der Vorschulklasse der Schule Wildschwanbrook.

Seitdem sind die Räume unbenutzbar und alles Material ist für die Kinder nicht mehr zugänglich.

Aktuell sind die Kinder in einem neuen Klassenraum und es fehlt tatsächlich an allem.

Die 24 Kinder der Vorschulklasse freue sich über gespendete:

  • Scheren
  • Klebestifte
  • Tuschkästen
  • Gesellschaftsspiele für ca 6jährige
  • CD-Player, gerne mit Kopfhörern

Der Elternrat hat diesen Spendenaufruf initiiert und dieser Beitrag kann gerne weiter geteilt werden.

Die Kinder freuen sich wirklich über jede Spenden, auch zweckgebundene Geldspenden an den Schulverein (Link öffnet Seite des Schulverein mit Konto) helfen den Kindern weiter.

Sachspenden können Sie gerne beim Hausmeister oder im Schulbüro abgegeben.

 

Danke für Ihre Hilfe und fürs Teilen.

Für Rückfragen stehen wir unter elternrat@schule-wildschwanbrook.de zur Verfügung.

Flohmarkt Rund ums Kind in Schule Wildschwanbrook am 9. April 2017

Der nächste Rund-ums-Kind Flohmarkt an der Schule Wildschwanbrook findet am Sonntag, 9. April 2017 statt.

– Ab 8:30 Uhr Beginn Aufbau und Zugang mit PKW zum Schulgelände
– 9:30 Schulhoftor für PKW wird verschlossen
– 10 Uhr Beginn Flohmarkt
– Ab 13 Uhr Abbau und Beladen Ihres Fahrzeug möglich

Die Anmeldung zum Flohmarkt ist inzwischen geschlossen.

Von unserer Seite wurde wieder viel für einen erfolgreichen Flohmarkt getan.
Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und genügend Interessenten den Weg zu uns finden.

Der Zugang zum Schulgelände wird Eltern und Kindern gegen 8.30 Uhr möglich sein, so dass genügend Zeit ist, alles aufzubauen und den eigenen Stand vorzubereiten.

Reservierte Stände (mehr als 1 Stand mit 3 Metern) sind ausgeschildert, alle anderen haben freie Platzwahl.

Das Befahren des Schulgelände (aber nicht des Schulhofes) mit Ihrem PKW ist möglich.

Sie können die Gasse neben unserem Schulhof nutzen, um Ihr Fahrzeug für den Flohmarkt ent- und beladen zu können.
Fahrzeuge, die in der Gasse neben dem Schulhof parken, können erst ab 13 Uhr wieder das Schulgelände verlassen, da wir ab 9:30 Uhr das Tor in der Zufahrt schließen.

Der Schulhof (nicht das Schulgelände) selbst ist für Fahrzeuge gesperrt.
Aufgrund der räumlichen Enge freuen wir uns über Rücksichtnahme beim ent- und beladen.

Ab 9:30 Uhr wird das Schulhoftor für Fahrzeuge verschlossen.
Das Beladen der Fahrzeuge zum Abbau ist ab 13:00 Uhr wieder möglich.

Tische, Decken, Unterlagen und dergleichen müssen Sie selbst mitbringen. Von Seiten der Veranstalter wird diesbezüglich nichts gestellt. Toiletten sind zugänglich und ausgeschildert.

Denken Sie an die 5 € Standgebühr & einen selbstgebackenen Kuchen?
Die Standgebühr wird im Laufe des Flohmarkt an Ihrem Stand abgeholt.

Ihren Kuchen können Sie bei der Cafeteria abgeben.
Der Erlös der Cafeteria und der Standgebühr wird ausschließlich für Projekte des Elternrat genutzt und kommt den Kindern der Schule zugute.

Wir freuen uns schon.

Klassenreise 2b

Klassenreise der 2b nach Wohldorf

Im September sind wir eine Woche lang jeden Tag mit der U-Bahn nach Wohldorf in die Freiluftschule gefahren. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen haben uns das Keschern im Teich und das Baden in der Alster am Spielplatz Haselknick den meisten Spaß gemacht. Unsere Lehrerinnen Frau Lieder und Frau Feist haben uns bei allen Aktionen ganz viel fotografiert. Im Unterricht haben wir uns Fotos ausgesucht und dazu kleine Texte geschrieben. Anschließend hat jeder ein Leporello gebastelt und seine Bilder und Texte hineingeklebt.

img_1686

FERIENSINGEN (Oktober 2016)

Am Freitag, den 14. Oktober, war es wieder so weit: Unter dem Motto Herbst ist´s wieder versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der Schule mit Klassenlehrern, Eltern und Großeltern in der Eingangshalle. Auch die Kinder aus der Erstaufnahme-Einrichtung im Hellmesbergerweg waren mit ihren Lehrerinnen gekommen, um mit uns gemeinsam den Herbst zu besingen. Neben stimmungsvollen Herbstliedern war vom Chor auch die Vertonung eines Morgenstern-Gedichtes zu hören: Der Schnupfen! Die Klasse 0a sowie einige Viertklässlerinnen trugen ernste und heitere Herbstgedichte vor, auch von berühmten Dichtern wie Josef Guggenmos, James Krüss oder Rainer Maria Rilke. Umrahmt wurde der Vortrag von melancholischen Stabspielklängen.

Ein gelungener Ausklang in die Herbstferien!

Ballonaktion beim Schuljubiläum

Ballonflugaktion anlässlich des Schuljubiläums

Bei strahlendem Sonnenschein schickten wir am 9. Juli 2016 rote Ballons mit kleinen Grußkarten vom großen Schulhof aus auf die Reise ins Blaue.

_DSC3604a
Alle Kinder hofften darauf, dass ihr Ballon irgendwo gefunden werden würde.
Tatsächlich erreichten uns in den folgenden Tagen und Wochen einige nette Briefe aus Berlin und Umgebung.
Die Klasse 1b hatte besonderes Glück: 3 Ballons von ihnen wurden gefunden!

img_6587