Unsere Vorschule

An unserer Schule gibt es eine Vorschulklasse. Hier werden die Kinder bis zu ihrer Einschulung von einer engagierten Sozialpädagogin in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleitet und in ihren sozialen, emotionalen, kognitiven und motorischen Fähigkeiten individuell gefördert.

 Individuelles Lernen

Die Kinder unterscheiden sich sehr in ihren Lernvoraussetzungen und Interessen. Wir sehen unsere Aufgabe vor allem darin, jedem Kind ein anregendes Lernumfeld anzubieten, in dem es seiner Wissbegierde nachgehen, sich weiterentwickeln und seine Lernfreude stärken kann. Die Bildungsprozesse orientieren sich an der Lebenswelt und am Alltag der Kinder. Wir wollen sie zum Handeln, zum Nachdenken und zum Nachfragen anregen.

Das Schulleben

In der Vorschule wollen wir die Kinder auch an die Schule gewöhnen und langsam an ihre Tagesabläufe, Schulregeln und die Unterrichtseinheiten heranführen. Ein strukturierter Tages- und Wochenablauf mit seinen verbindlichen Spiel- und Arbeitsphasen dient den Kindern als Orientierungshilfe und gibt ihnen Sicherheit. Zu unseren Klassenritualen gehören zum Beispiel das gemeinsame Frühstück und der Morgenkreis. Zu Beginn des Schuljahres übernehmen Kinder aus den höheren Schulklassen Patenschaften für die Vorschüler. Sie helfen den „Kleinen“ sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Die Kinder der Vorschulklassen werden von Anfang an in die Aktivitäten der Schule einbezogen und gestalten das Schulleben zunehmend mit. Sie nehmen an gemeinsamen Schulprojekten, Schulfesten, Aufführungen, Ausflügen und anderen schulischen Angeboten teil. Sie nutzen das gemeinsame Schulgelände und verschiedene Fachräume wie z. B. Pappwerkstatt oder Bibliothek.

Systematisches Lernen

In einer Atmosphäre der Geborgenheit ermutigen wir die Kinder, sich vom spielenden Lernen auf ein systematisches Lernen in einer größeren Gruppe einzulassen. Das Kind bekommt somit schon während der Vorschulzeit die Möglichkeit, eine solide Basis für den späteren Schulbesuch sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu lebenslangem Lernen zu entwickeln. Der Entwicklungsverlauf aller Kinder wird von uns sorgfältig beobachtet und dokumentiert.

Sprachförderung

Eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Bewältigung des Anfangsunterrichts der Grundschule ist der Umgang mit der Sprache. Die Sprache ist in alle anderen Bildungsbereiche integriert und eine gut entwickelte Sprachkompetenz somit für den späteren Schulerfolg von großer Bedeutung. Durch das Erlernen von Reimen und Gedichten, Fingerspiele, Bilderbuchbetrachtungen, Erzählen im Morgenkreis, Vorlesen u. v. a fördern wir die Sprech- und Gesprächsfähigkeit des Kindes und wecken das Interesse an der Schriftsprache. Je nach Bedarf wird unseren Vorschulklässlern zusätzlich noch eine intensive Sprachförderung in Kleingruppen angeboten. Für Eltern und Kinder findet zudem an der Schule ein Family Literacy-Projekt statt, bei dem es um familienorientierte Förderung der Literatur und die Bedeutung des Vorlesens für die Entwicklung der Kinder geht.

Mathematik

Die Kinder machen in der Vorschule nicht nur die ersten Erfahrungen mit der Schriftsprache, sondern erlernen natürlich auch den Umgang mit den Zahlen, Mengen und Mustern, die das mathematische Denken fördern. Es wird sowohl auf spielerische Art als auch in kleinen Unterrichtseinheiten gearbeitet.

Sachunterricht

In Projekten zu unterschiedlichen Themen im Bereich der Naturwissenschaften und Technik regen wir die Kinder zum Beobachten, Erforschen und Experimentieren an. Die Kinder können Erkenntnisse und Erfahrungen austauschen. Sie bringen auch viele eigene Ideen für den Unterricht mit.

Bewegung

Viele verschiedene Bewegungserfahrungen werden, wo immer es möglich ist, in die Arbeit der Vorschule integriert und machen den Kindern viel Spaß. Es werden sowohl Bewegungsspiele in der Klasse als auch im Freien angeboten, die nicht nur die körperliche Gesundheit und motorische Entwicklung sondern auch die Entwicklung der geistigen Leistungsfähigkeit unterstützen. Zudem findet auch zwei Mal wöchentlich Sportunterricht in einer Sporthalle statt, bei dem die Kinder auch richtige Turnerfahrungen machen können. Die Vorschule nimmt auch an den Sport- und Spielefesten der Schule teil.

Musik

Musik bringt Lebensfreude und fördert das Kind in vielen anderen Bereichen. Deswegen haben Singen, Musizieren mit Instrumenten, Rhythmik und Tanz einen hohen Stellenwert in beiden Vorschulklassen und sind fest im Wochenplan verankert. Wir bereiten gemeinsam auch kleine Theaterstücke vor und engagieren uns beim Feriensingen an der Schule.

Kunst

Im künstlerischen Bereich arbeiten wir mit den Kindern hauptsächlich an der Feinmotorik. Wir malen, basteln, falten, kneten und fädeln. Dabei wird auch die Phantasie der Kinder angeregt. Sie lernen dabei u. a. mit Farben und Formen umzugehen sowie verschiedene Kunsttechniken schon im Vorschulalter kennen.

Multikulturalität

Die sprachlichen und kulturellen Unterschiede der Kinder in unseren Vorschulklassen erfahren wir als Bereicherung und sehen sie als Chance für die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden einzelnen Kindes. Sie hilft den Kindern sich in Respekt, Toleranz und Wertschätzung zu üben und ihre eigene Identität zu finden. Auch die Neugier auf fremde Kulturen wird geweckt sowie die Basis für den Fremdsprachenerwerb gelegt. Auch in der Vorschule wird bereits Englisch gelernt.

Elternarbeit

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vorschularbeit. n jedem Schulhalbjahr findet mindestens ein Elternabend statt. Der häufige Kontakt zu den Eltern ist uns sehr wichtig. Beobachtungen zur Entwicklung der Kinder werden regelmäßig im Rahmen von Elterngesprächen thematisiert. Eine gelungene Kooperation mit dem Elternhaus unterstützt die Entwicklung der Kinder und garantiert ebenso einen erfolgreichen Schulbesuch. Zudem unterstützen die Eltern die Klassenleitung bei Ausflügen, Klassen- und Schulveranstaltungen.

Unterrichtszeit

Die tägliche Unterrichtszeit beträgt während der Schulwochen fünf Zeitstunden von 8.00- 13.00 Uhr. Ab 13.00 Uhr wird ab dem Schuljahr 2012/13 ein Ganztagsschulangebot für die Vorschulkinder stattfinden. Dieses Angebot ist freiwillig. Interessante Kursangebote wie z. B. Tanzen und Turnen finden in diesem Rahmen statt.